Jetzt heißt es aufräumen!

Laut einer Studie des Branchenverbandes Bitkom lagern in vielen deutschen Haushalten Millionen nicht mehr genutzte Notebooks und nicht mehr benötigte Handys oder Smartphones. Diese nehmen nicht nur Platz weg, sondern sie bedeuten auch gebundene Ressourcen, die nicht für andere Zwecke (Wiederverwendung, stoffliches Recycling) zur Verfügung stehen! Schaffen Sie jetzt Platz – und tun Sie etwas Gutes damit!

Wie geht das?

Entweder Sie bringen das Notebook zum nächstgelegenen Sammelpunkt oder erstellen Sie online einen Einsende-Schein und geben Sie das verpackte Gerät am entsprechenden Paket-Shop ab. Bitte beachten Sie auch, dass wir als zusätzlichen Service eine Sicherung Ihrer Daten anbieten.

Jetzt den Einsendeschein anfordern und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten!

Informationen

RUN Project - Darum macht Einsenden Sinn!

Warum sammeln wir gebrauchte Notebooks? 

Notebooks werden durchschnittlich alle 3 Jahre ausgetauscht, obwohl sie noch einwandfrei funktionieren. Die meisten Geräte sind viel zu schade für den Müll und könnten wiederverwendet werden. Die gezielte Sammlung und Wiederverwendung von alten Notebooks verlängert den Lebenszyklus der Geräte, wovon Mensch und Umwelt profitieren. 

Wie profitiert die Umwelt?

Modeeffekte, steigende Leistungsanforderungen, Updates von Betriebssystemen und Officeprogrammen führten in der Vergangenheit dazu, dass Notebooks nach immer kürzerer Zeit ersetzt wurden/werden. Häufig wird auch mit Energiespar-Effekten und Effizienzsteigerungen, für einen Austausch der Geräte geworben. Eine Studie des Ökoinstituts hat allerdings gezeigt, dass über die Nutzungszeit der Notebooks betrachtet, der Energie- und Ressourcenverbrauch vor allem durch die Herstellung des Gerätes bestimmt wird. Das bedeutet, eine 10%ige Effizienzsteigerung einer neuen Notebookgeneration wirkt sich erst nach 33 bis 89 Jahren (je nach Nutzungsszenario) positiv auf die Umwelt aus! Wenn Sie durch die Einsendung Ihres Notebooks jemand anderem ermöglichen, ein Notebook weiterzunutzen, ersparen Sie also der Natur den Ressourcen- und Energieaufwand für die Neuproduktion!

Was passiert mit den eingesendeten Notebooks? 

Die gesammelten Geräte werden in Deutschland/Österreich aufbereitet (Daten sicher gelöscht, neues Betriebssystem aufgespielt) und entweder zu günstigen Konditionen weiterverkauft oder an soziale Einrichtungen weitergegeben. Geräte, deren Aufarbeitung und Wiederverwendung nicht mehr möglich ist, werden entweder zerlegt (Ersatzteilgewinnung) oder stofflich verwertet. Durch die Aufbereitung werden Arbeitsplätze geschaffen oder erhalten.

Wer steckt dahinter? 

Das Projekt ist eine Kooperation aus Sammelpunkten und Aufarbeitern und wird im Zuge des von der EU geförderten Projektes RUN - ReUse Notebook durchgeführt. 

Wem vertrauen Sie Ihre Geräte an?

SAPOS gemeinnützige GmbH

Das Soziale Arbeitsprojekt Ostsachsen (SAPOS gGmbH) ist anerkannter Integrationsbetrieb und zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.  Ziel der Tätigkeit von SAPOS ist die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen. 

Seit fast 20 Jahren werden Unterhaltungselektronik, Elektrogeräte und Haushaltsgegenstände für die Wiederverwendung aufgearbeitet oder für ein nachhaltiges Recycling vorbereitet. Ein Schwerpunkt dabei ist die Weiternutzung von IT-Technik.

Wir arbeiten nach der Gleichung:  Nachhaltig = Sozial + Ökologisch + Wirtschaftlich

Wo kann ich mehr erfahren?

Informationen zum Thema "Daten löschen" (Webseite des BSI)
Informationen zum Thema "Datensicherung" (Webseite des BSI)

Wo kann ich mein Paket aufgeben?

Aktuell arbeiten wir nur mit DPD zusammen, Ihren nächstgelegenen Paketshop finden Sie über den Link am Ende der Erstellung des Einsendescheins. Wenn Sie vorher schauen wollen können Sie hier nachschauen.

Wie schwer darf das Paket sein?

Maximalgewicht: 31,5kg 

Ich möchte eine Datensicherung widerrufen.

Laden Sie sich das Widerrufsformular herunter und faxen Sie es an 03581-316186. Widerrufsformular herunter laden.

Einsendeschein anfordern

Bitte füllen Sie das Formular aus.

Senden Sie uns bitte Ihren Laptop, Ihr Notebook, Netbook, Tablet oder ähnliches - auch mehrere Geräte zusammen. Füllen Sie dazu hier Ihre Absenderdaten aus.
Das Maximalgewicht des Paketes darf 31,5kg nicht überschreiten.

Der Einsendeschein ist 14 Tage ab Erstellung gültig!

Ihre Daten werden, verschlüsselt übertragen (SSL), nicht an Dritte weitergegeben und nicht für Werbezwecke benutzt.
Um Missbrauch zu vermeiden, wird mit dem Abschicken dieses Formulars Ihre IP-Adresse für kurze Zeit erfasst.
Die Ziel-Adressdaten wurden bereits passend festgelegt.

Bestätigen Sie uns, dass Sie folgende Informationen gelesen haben und damit einverstanden sind:

  • Alle zugesandten Geräte werden Eigentum der Firma SAPOS.
  • Senden Sie uns bitte nur vollständige und unzerstörte Geräte mit allen Kabeln, Komponenten, Handbüchern usw.
  • Wählen Sie bitte die geeignete Verpackung, damit alles gut ankommt.
  • Wir garantieren die vollständige und kostenfreie Löschung Ihrer Festplatten-Daten.
Die nationalen Bestimmungen zum Datenschutz werden von uns eigenhalten.

Danke für Ihre aktive Mitarbeit beim Schutz von Ressourcen und Umwelt.
Ihr RUN-Team

Impressum

SAPOS gGmbH

Heilige-Grab-Straße 69
02828 Görlitz

Tel.: +49 3581 318890
Fax: +49 3581 316186
sapos@sapos-goerlitz.de

Gesellschafter:
SAPOS e.V.
Scholz Recycling AG & Co.KG

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Michael Rönisch

Prokura:
Frank Fuchs

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden, HRB 17397

Sitz der Gesellschaft:
Görlitz

Foto:
jarts / photocase.com